Montag, 13. März 2017

12v12 | März - It's all so quiet

Ihr Lieben,

mit minimaler Verspätung meine 12 von 12. Ich bin irgendwie böse auf der Couch eingeschlafen. Spektakulär war das Wochenende nicht, dafür unfassbar ruhig und ich habe all die Dinge gemacht, die andere evtl unter der Woche machen. Putzen. Aufräumen. Die Wohnung auf Vordermann bringen.

Von daher. Ein kleiner Ausschnitt aus meinem Sonntag bei herrlichstem Sonnenschein:

 Noch im Bett mir die Zutaten herausgeschrieben für ein Kimchi Rezept - zu finden auf dem Blog von Nic.

Der Hund will natürlich raus also ging es mit dem Fahrstuhl nach unten. Ich vertraue dabei auf den TÜV, denn die Geräusche, die ich permanent höre, sind nicht so vertrauenswürdig.

 Mich wie Bolle gefreut, daß eine leichte Strickjacke ausreicht.

 Dieses Fundstück steht seit einer Woche rum. Mal sehen, wann es endlich abgeholt wird.

 Bella in der Sonne.

 Die hier wollten auch mal wieder abgestaubt werden. Herrlich.

 Böse böse Gelüste überfielen mich. Die Waage war auch böse zu mir.

Und während ich durch die Wohnung schwurble, höre ich mich quer durch meine Sammlung. Laut. Und sehr tanzbar.

Hab mal die Chance genutzt und bei Mini-Me all die Stifte entsorgt, die keinen Sinn mehr machen.

Super schönes Ritual mittlerweile: Haare kämmen bei Mama, während vorgelesen wird. Das Buch kann ich im übrigen nur empfehlen.

Typisches Verpackungsopfer. Wein hat so lala geschmeckt. Bin kein Vollprofi, aber es muss einfach schmecken.
Gut war es mal wieder. Ich sehe die Sendung sehr sehr gern. Gutes Format.

Ihr seht, spektakulär ist anders, aber es ist auch mal schön, gechillt in die neue Woche zu starten. Ich hoffe, bei Euch war das auch so. Wer jetzt wissen will, was all die anderen gemacht haben, der schaut bei Caro vorbei, die sammelt wieder.

Freitag, 10. März 2017

#412 | Freitagsfüller ... Hoch die Hände, Wochenende!

Ihr Lieben, 

Ihr wisst es. Freitag = Zeit für die Freitagsfüller der lieben Barbara.

1.  Meine Füße sind seit der Geburt des ersten Kindes um eine Schuhgrösse gewachsen, ein teilweise ziemlich ätzender Fakt. Zum Glück trage ich viele Sneakers. 
2.  Eine Frage, die ich mir seit Jahren stelle: (Wild)tiere im Zirkus -  wie passt das zusammen? Garnicht. Und aus dem Grund meiden wir Zirkusbesuche, in denen Tiere auftreten.
3. Ich könnte eigentlich mal wieder in die Sauna gehen.
4. Wenn ich abends von der Arbeit heimkomme, habe ich immer einen grossen Kampf gegen meine Couch zu kämpfen. Ganz klar - sie ist so verführerisch. Und ja, es steht diese Woche quasi unentschieden. 
5.  Es gibt keine Garantie, daß neue (Lieblings)Menschen lange bei einem bleiben. Aber warum deswegen auf sie verzichten? Wer nicht wagt, der wird sich später ärgern ... .
6.   Meine Tochter ist immer voller Energie unterwegs - wie ein kleines Duracell-Häschen -  wie macht sie das ? 
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Kino und Essen mit einer Freundin, morgen habe ich NICHTS geplant und Sonntag möchte ich klassisch wie immer auf den Flohmarkt!
Ihr seht, meine Wochenendeplanung sieht relativ langweilig aus, ist aber auch mal schön.

Habt tolle freie Tage, ich hoffe sehr, daß die Sonne rauskommt. Am Sonntag stehen die 12v12 an, da lesen wir uns wieder.

Eure Frau M. 

PS: Meine Instagram-Vasen Aktion ist ein Segen und Fluch gleichzeitg. Ich habe ein Meer an Blumen daheim, aber leider nicht immer das passende Tageslicht. Und naja, die Anzahl der Vasen hab ich irgendwie unterschätzt ;) Aber ich sage Danke für Eure lieben Worte, das macht einfach unfassbar Spaß. 


Eines meiner Lieblingsvasenbilder - und damit bin ich nach langer Zeit mal wieder bei Holunderblütchen dabei - schaut dort vorbei, es lohnt sich!

Sonntag, 5. März 2017

24 | Flohmarktfunde - Trödelglück

Ihr Lieben!

Das war ein schönes Wochenende. Sehr gegammelt mit den beiden Zwergen, eine große Runde mit der Fellnase im Hundeauslaufgebiet gehabt (die Kids hatten soviel Freude bei all den anderen Hunden).



Gestern noch ein klasse Konzert von Guana Batz im Lido gesehen - gerade geben sich wirklich die Uralt-Psychobillybands hier die Klinke in die Hand, was mir wieder klar macht, wie alt wir sind ;).

Heute morgen nach Weißwurstfrühstück (Sonderwunsch vom Großzwerg) noch einen Abstecher auf den Flohmarkt gemacht.

Kennt Ihr das, wenn irgendwie mitten im Rundgang die Luft raus ist? Der Flohmarkt war teilweise noch in der Tiefgarage, aber es war soviel Mist dabei, daß ich schon keine Lust mehr hatte. Im Freien dann noch eine Runde bei den restlichen Ständen gemacht und dann auch nochmal fündig geworden für einen schmalen Taler, was die Stimmung deutlich anhob und wieder die krassen Preisunterschiede zwischen Flohmarkt Mauerpark, Arkonaplatz und eben da zeigte.

Aber was quatsche ich...hier meine Funde:


 Ihr glaubt es ja eh nicht, aber die Vase in weiß und der Grösse hab ich tatsächlich noch nicht.

 Die musste ich mitnehmen. Friedrichglas, einwandfreier Zustand.

 Ich tippe hier auf Waku, bin mir aber nicht sicher. Wer was weiß, ich freue mich über Info.

 Ja. Hier schiesse ich mir grad ein Eigentor. Ihr wißt ja - aktuell jeden Tag eine Vase oder Vasen mit dem gleichen Dekor auf Instagram. Wenn ich weiter auf den Flohmärkten rumgurke, werde ich nie fertig.

 Das war so ein Spontankauf. Keine Ahnung, wo das hinkommt.

Ihr seht. War letztendlich doch ganz cool. Ansonsten haben Mini-Me und ich heute gebacken. Ein Haselnussbrot. Eigentlich sollten Walnüsse rein, hatten wir nicht. Muss mal kosten. Und zwei Bleche Schokocookies. Ich brauche nur auf die Uhr schauen, wenn die komplett verschnabuliert sind.

Euch wünsche ich einen guten Start in die Woche, ich tüddel hier noch etwas rum. Eure Frau M.


Freitag, 3. März 2017

#411 | Freitagsfüller ... Aber Hallo! Sonne!

Ihr Lieben!
Ich bin sehr dankbar, daß das Wochenende da ist, ich freue mich sehr auf die Zeit mit den Kids und auch auf die Ablenkung. Die ist in meinem Kopf gerade dringend nötig.

Hier gibt es die Freitagsfüller der lieben Barbara.

1.  Der blaue Himmel und die Sonne machen mich richtig glücklich. Es wurde auch Zeit.
2. Manchmal ist es besser, nicht krampfhaft zu suchen.
3. Freitags bedeutet auch, die Woche Revue passieren zu lassen und ganz langsam herunterzufahren.
4. Ich bleibe mit Absicht auf dem Blog neutral und unpolitisch, aber was aktuell im Fall Deniz Yücel abgeht ist schier unfassbar und unglaublich. Und ich hoffe sehr, daß wir unseren demokratischen Werten und dem Recht auf freie Meinungsäusserung treu bleiben und für nichts und niemanden einknicken. 
5.  Meine Haare brauchen wieder Veränderung. Blondiert, blond, braun, rot, lang, kurz liegt hinter mir. Mal sehen, was jetzt kommt. 
6. Ich überlege, den Motorradführerschein zu machen oder soll ich das verschieben?.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf wieder auf die Couch und über meinen kleinen Shoppingtrip, der hinter mir liegt, morgen habe ich mit den Kids Backen (Laugenbrezeln und Kekse) geplant, danach geht es abends zum Konzert von Guana Batz und Sonntag möchte ich auf den Flohmarkt und mit den Kids rausfahren !
Ansonsten - diejenigen, die mir auf Instagram folgen - seit Montag gibts wieder eine kleine Miniserie. Jeden Tag eine Vase aus meiner Sammlung. Unfassbar, was sich da angesammelt hat. Dauert noch ein wenig, dann gibts alle Bilder hier zu sehen. Morgen muss ich erstmal Blumen kaufen gehen. Tulpen gehen leider nicht immer.
Das war es von mir! Geniesst das Wochenende, wir lesen uns die Tage wieder. Eure Frau M




Dienstag, 28. Februar 2017

02 | Buchstabenliebe

Ich lese gerade wieder mehr. Und auch auf Instagram tummeln sich einige Buchstabenakrobaten.
R.M. Drake kennen viele von Euch. Gehe ich mal davon aus. Ich mag seine Sachen.


Ich lasse das jetzt einfach mal so stehen. Habt eine gute Restwoche! Eure Frau M.

Sonntag, 26. Februar 2017

23 | Flohmarktfunde ... Trödelglück

Ihr Lieben!

Sonntag. Und voll graues Wetter. Egal. Der Regenradar wurde kurz gecheckt, die Lieblingsgummistiefel angezogen und dann ging es auf den Flohmarkt. Da mein Schnäppchen-Glück-Muss-Frau-Haben-Flohmarkt geschlossen hatte, war diesmal nach langer Zeit mal wieder der Mauerpark fällig.

Was soll ich sagen, jeder, der schon mal da war, weiß, daß er teurer ist als die meisten. Auch wenn man in dreckigen Kisten kramt und man die Sachen zu Hause noch selbst entkeimen muss. Hartes verhandeln ist da angesagt - sonderlich viel Glück hatte ich heute dabei nicht. Aber trotzdem sind wieder einige Dinge mit eingezogen.


 Cordoflam in sehr gutem Zustand. Musste mit.

Eine Sauciere von Villeroy & Boch. Wir hatten auf dem Wochenendgrundstück diverse Einzelteile, mittlerweile habe ich noch eine kleine Schale gefunden. Das wird verschenkt.

In dem Augenblick bin ich immer froh, wenn der Stempel nicht zu deutlich ist, treibt den Preis nicht unnötig in die Höhe.

Melitta. Ähm. Ja. Ohne Tassen. Egal.

Und ja, da fällt mir auf, ich habe das Doppel an Scheurich Vasen garnicht fotografiert. Nun gut, ich nutzte dann auch mal die Gelegenheit und habe alle Vasen rausgeholt aus der Reihe. Es fehlt der Übertopf, den ich von Sanne_liebt abgekauft habe. Und ich ärgere mich mittlerweile, habe ich vor Ewigkeiten die Mini-Ausgabe dieser Vasen gleich im Duo in grün verkauft. Nun gut.


Memo an mich selbst: 3 der gleichen Grösse und Höhe und Farbe reichen ;o). Schaffe ich eh nicht.

Ansonsten habe ich heute nochmals bei den Blumen zugeschlagen, die nächsten Tage gibt es mal einen Einblick auf meine Vasensammlung in weiß. Erst auf Instagram und dann wie bei den Tassen hier. Wird nur etwas dauern. Sind viele Vasen ;).

Ich ende jetzt. Gleich kommen die Kids wieder und ich freue mich sehr. Kommt gut in die Woche! Lasst Euch nicht ärgern! Eure Frau M.

PS: der Fluch an Gummistiefeln: ich komme seltenst ohne Hilfe da allein raus. Zum Glück hat mich da heute keiner dabei gesehen.

Freitag, 24. Februar 2017

#410 | Freitagsfüller ... Morgenstund ... kann mich mal

Ihr Lieben...

es ist kurz nach Mitternacht, ich komm nicht zur Ruhe und kann nicht schlafen. Da kommen mir die Freitagsfüller von Barbara gerade recht.


1.  Es ist Karneval und ich kann das ganz wunderbar ignorieren.
2.  Es gibt Momente, die habe ich festgehalten mit diversen Schnappschüssen und um mich daran zu erinnern, schaue ich sie immer wieder an -  diese Bilder (was ist das denn für eine blöde Ausdrucksweise...)
3.  Als Kind war mein Lieblingskostüm zum Karneval Max und Moritz. Ich war Max.
4. Eine frühere Kollegin ist immer mit hohen Hacken unterwegs, für mich mit über 1.80m eher utopisch. 
5.  Am Sonntag ist die Oscar-Verleihung, kein Grund, zwingend lange wach zu bleiben.
6.   ____________ hat es auf jeden Fall hinter sich. 
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch, morgen habe ich ein Blogupdate geplant und Sonntag möchte ich auf den Flohmarkt !
Ich merke, ich mache bei Punkt 6 schwach. Da liegt mir was auf der Zunge, aber irgendwie...also wer mag, darf gern ergänzen. Ich hoffe, Barbara lässt es trotzdem gelten. 
Es spielen The XX dieses WE in Berlin und ich habe es total verpennt, mich um Karten zu kümmern. Von daher wird das Wochenende eher unspektakulär. Nicht so schlimm, kann ich mal durchatmen und innerlich etwas zur Ruhe kommen. 
Habt ein gutes Wochenende...hier pfeift der Wind...
Eure Frau M. 

Sonntag, 19. Februar 2017

22 | Flohmarktfunde - Bloggerglück

Ihr Lieben!

Letzten Sonntag habe ich ausgesetzt, da war es Zeit für die 12 von 12. Aber ich wollte Euch schon länger mal zeigen, was ich von der lieben Steph (Diekleinewerkstatt) abgestaubt habe.
Alles bereits im letzten Jahr aber ich bin immer noch schwer verliebt.

Wie der ein oder andere schon mitbekommen hat, ist Steph leider mit ihrem Blog nicht mehr aktiv, aber dafür immer noch regelmässig bei Instagram (wo wir wieder beim Thema "Fluch & Segen gleichzeitig" wären.

Wie einige andere auch hat sie einen Sale gehabt und Frau mAike konnte nicht stillhalten und hat zugeschlagen. Dank eines super fairen Preises sind nun folgende Dinge hier eingezogen:


Wunderschönes und schlichtes Geschirr von Melitta Friesland. 


Diese Teile von Friedrichglas gesellen sich zu meinem kleinen Rest ;).


Vasen. Mal wieder.


Ich will mal alle meine Vasen fotografieren. Hatte damit mal angefangen, aber dann nicht weiter gemacht bei all denjenigen, die neu dazugekommen sind. Es gibt aber auch tolle Teile. 


 Die Schale ist von Cathrineholm, ohne Prägung. Und von diesen Gläsern kann man nie genung haben ;)

Das war es von mir! Habt noch einen feinen Sonntag! Eure Frau M. 

PS: und wer sich fragt, wie solche Kerben in die Wand kommen: es gibt Kinder, die schlagen da einfach mal immer wieder mit dem Löffel oder so dagegen. Und niemand kriegts mit. ;o(.




Montag, 13. Februar 2017

12v12 | Februar - Happy Birthday Lieblingssohn!

Ihr Lieben!

Statt Flohmarktfunde kommen heute die 12v12. Der Monat Februar macht es mir immer leicht, da mein Sohn Geburtstag hat.

Von daher liefen die kleinen Vorbereitungen schon gestern und das erste Bild entstand bereits kurz nach Mitternacht.

13 ist er nun. D r e i z e h n. Unfassbar. Von Mini-Me gabs auch ein Kärtchen, höchstpersönlich geschrieben. Ich liebe sie dafür.

Und wer sich wundert - er hatte seinen Freunden anscheinend gesagt, was er sich wünscht. Nun gut. Volltreffer würde ich mal sagen.

 Sein Vater ging mit ihm und seinen Gästen zum Lasertag.

Vor Ort verlängerten sie noch eine Runde und hatten anscheinend enorm viel Spass.

Mini-Me hatte eine Freundin zu Besuch. Das macht es immer entspannter. Hier studieren sie gerade mal wieder meine Fotoboxensammlung. Ich bin ein Fan dieser Automaten.


Ich muss sagen, je älter der Große wird, um so entspannter werden die Geburtstage. Die Nichtmehrleihwurst und ich ruhen kurz aus, bevor es an die Essensvorbereitung geht.

 Der Große hatte sich Burger gewünscht und so wurden auch die Brötchen gebacken.

Mini-Me und ihre Freundin waren analog unterwegs. Das Spiel hatte ich mal bei Ebay für 2€ ersteigert. Ich liebe es.

Die Brötchen sahen wunderbar aus und schmeckten auch wunderbar.

Während die Jungs noch eine Runde mit dem Geburtstagskind quatschten, gabs für Mini-Me noch ein Runde Lotti Karotti.

Das Chaos war hier schon fast beseitigt. Wie jedes Jahr wandert der Tisch an diesen Tagen einmal längs statt quer.

Und dann wurde gegammelt. Kitchen Impossible. Ich mag das Format sehr.

Ihr seht, alles sehr entspannt heute. Wer sehen will, was alle anderen heute gemacht haben, der schaut bei Caro vorbei.
Und rückblickend gibt es hier meine 12v12 des Monats Februar der letzten Jahre:


Keine Ahnung, was 2015 war. Vielleicht wieder mal zuviel Arbeit oder so.
Euch wünsche ich jeden Falle´einen guten Start in die Woche, ich hab mir morgen freigenommen.

Eure Frau M. 


Freitag, 10. Februar 2017

#408 | Freitagsfüller ... Hoch die Hände, Wochenende!

Ihr Lieben! 
Freitag! Oder um es mit The Cure zu sagen "Friday I'm in love" ;)

Ich hatte ja zwei neue Postings vorbereitet, aber irgendwie ging das mit der Planung hier nicht auf. Muss mal checken, woran das liegt.

Aber wie jetzt wieder jeden Freitag habe ich bei Barbara vorbeigeschaut - die lieben Freitagsfüller, mittlerweile ist es #408.

Wer schauen will, was anderen so durch den Kopf schiesst, der kann HIER vorbeilinsen, ich stehe mal wieder Rede und Antwort:

1.  Unser Lied für Kiev interessiert mich ehrlich gesagt nicht die Bohne - wie auch der ESC nicht.
2.  Ich schätze Menschen, die so arbeiten: schnell und effektiv. Nicht labern, sondern Machen. 
3.  Ich lese gerne Adler Olson, Henning Mankell, Stig Larsson - ihr erkennt schon die Richtung. 
4.  Neutrogena ist mega gegen rauhe Winterhände.
5.  Wenn mir richtig kalt ist, werde ich maulig. Und suche Ingwer, dann geht es gleich besser.
6.  Wenn meine Kinder lachen und unbeschwert rumgiggeln und toben, bin ich sofort besser drauf.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ähm Geburstagsvorbereitungen, morgen habe ich Geburtstagsvorbereitungen geplant und Mini-Me geht zum Handballturnier und Sonntag möchte ich den Großzwerg mit seinem Geburtstagskuchen happy machen ! Ihr könnt mich dann am Montag fix und fertig in die Ecke stellen ;).
Das war es von mir! Kommt gut in das Wochenende, dicken Gruss von Eurer Frau M. 
PS: ich habe grosse Berge-Sehnsucht.