Montag, 12. Juni 2017

12v12 | Juni - der Urlaub naht (nicht wirklich)

Ihr Lieben!
Die Woche Ferien für die Kids sind schon wieder um. Ich hatte nichts davon, war wie immer arbeiten und das ziemlich viel. Aber seit einer Woche haben wir Verstärkung im Büro und ich hoffe sehr, daß es sich jetzt angenehmer verteilt. Das Wochenende liegt hinter uns - schön wars, von Konzert über Gammeln bis am See liegen war alles dabei.

Aber heute geht es ja um die 12v12 vom Monat Juni. Der Tag auf Arbeit ging so schnell vorbei, ich hatte gar keine Zeit für Fotos, von daher etwas unspektakulär (und trotzdem kein Foto vom Geschirrspüler ;o) ).

Los geht's:


Diese bezaubernden Füsse von Mini-Me wurden heute morgen so sanft wie möglich von mir geweckt. Trotzdem umsonst. Stimmung anfangs mies, danach war ein Sprint zur Schule angesagt. Naja, erster Tag nach den Ferien - Ihr kennt das.

Meine Zahn-OP liegt jetzt über zwei Wochen zurück und erst jetzt habe ich wieder richtig das Bedürfnis nach Kaffee. Die 2min werden zum Plausch genutzt.

Der Montag sah überschaubar aus. Mini-Me kommt in Klasse 3, heute gab es die Infoveranstaltung dazu.

Viel zu spät aus dem Büro los und direkt in den Stau. Mit 10 Minuten Verspätung angekommen. Und ja, mein Auto ist total eingestaubt, ich schäme mich sehr.

 Arbeitsunterlagen ausgepackt.

 Infomaterial wieder daheim rausgekramt, nochmal gegengelesen.

Absoluter Nightmare. Da gibt es so einen Stapel, da kommen Unterlagen, Quittungen und Rechnungen rauf. Und dann kommt der Rappel und ich räume auf. Aktuell warte ich auf den Rappel.
Aber ich verliere nichts.

Meine Lektüre vom Wochenende. Ich bin ein grosser Fan dieser Zeitung. Kommt quartalsweise und ist immer mega spannend.

Immer wieder habe ich Gespräche zum Thema Körpergrösse. Nein, ich bin nicht fixiert, ich nenne es Ansichten. Von einem Lieblingsmenschen die passende Doppelseite aus der ZEIT erhalten. UND gelesen. Bleibe bei meinen Ansichten.

In Vorbereitung auf ein Minipräsent mal ein Ausschnitt meines Wochenendrituals, wenn es die Zeit und die Verfügbarkeit betrifft. Ich liebe diese Fotoautomaten. Ich gehe aber nicht mit jedem da rein ;oP.

Wer mir bei IG folgt, weiß, ich habe etwas ausgemistet. Es ist aber noch genug da. Und in der nächsten Woche gibt es somit eine Zusammenfassung oder auch einen Blogsale. Vielleicht habt Ihr Lust und schaut vorbei. Alles verhandelbar, ich brauche Platz.

Und unten rechts noch mein Neuzugang von MiMaMeise. Noch nicht angebohrt. Aber ich mag es sehr.

Ihr seht, erst jetzt komme ich zu einigen Dingen, aber natürlich reicht die Zeit mal wieder nicht aus, alles zu erledigen. Habt eine gute Woche und schaut unbedingt bei Caro vorbei, denn bei ihr gibt es ganz viele andere tolle Einblicke!

Eure Frau mAike

PS - wer neugierig ist:
12v12 Juni 2016
12v12 Juni 2015
12v12 Juni 2013

Dienstag, 6. Juni 2017

02 | Ich sammle ... Vasenliebe

Ihr Lieben!
Die 12v12 vom Monat Mai konnte ich nicht mitmachen, da ich Nizza weilte (Depeche Mode gaben sich die Ehre) und auch sonst steht / stand viel an. Die Arbeit wird nicht weniger und privat ... ähm ja ... lassen wir das Thema.

Ich wollte aber mal DANKE sagen an all diejenigen, die meiner Vasenliebe auf IG so schön gefolgt sind. Viele liebe Kommentare und Klicks für ein weiteres eigentlich sinnloses Hobby. Aber Ihr wisst doch selbst, an schönen Dingen kann man sich nie satt sehen.

Und aus diesem Grund gibt es hier nochmal alle Vasen mit geballter Flowerpower im Überblick:








Und ja, ich gebe es zu. Es fehlen drei Vasen. Aber sie stehen auch nur in der hintersten Reihe auf dem Regal und glänzen, fallen somit wie die Melittavase und die Vase von Meißen aus dem Rahmen.
Trennen tue ich mich aktuell davon nicht, aber dafür von anderen Dingen - wie ihr ja schon mitbekommen habt.

Das war es wieder von mir - so als kleines Lebenszeichen. Das olle Wetter macht meiner Pfingstplanung mit Mini-Me einen Strich durch die Rechnung. So gammeln wir heute ein wenig und hoffen auf Besserung morgen. Geniesst noch Euer langes Wochenende, Eure frau mAike

Mittwoch, 12. April 2017

12v12 | April - Sonne Regen Sonne Regen Sonne Regen

Ihr Lieben,
ich mache mich grad rar, es gibt grad viele Termine und ich sortiere mich im Kopf ein wenig. Aber natürlich dürfen die 12v12 nicht fehlen - auch wenn es hier in Richtung Mitternacht geht.

Wir weilen seit Montag an der Ostsee und hatten zwei Tage grosses Glück in Form von Sonne und keinem einzigen Tropfen Regen. Aber heute war es dann leider nicht so optimal. Die Kids bestanden natürlich trotzdem auf dem Fahrradausflug und so wurden sich die Fahrräder geliehen und ab gings.

Die eigentliche Idee bestand darin, Bella in den Hundeanhänger zu packen, da sie mit ihren kurzen Beinen nicht soviel laufen sollte.


Sie belehrte uns eines besseren, nach Ewigkeiten Kläffen und dem Erreichen des Waldweges kam sie raus aus dem Hänger und ging dann bis zum langen Zwischenstopp auch nicht mehr zurück  in den Anhänger.


Sogar das Laufen an der Leine am Fahrrad klappte überraschend gut. Während die Kinder zwischendurch kurz was tranken, machten Bella und ich einen Abstecher zum Strand. Dieser Hund war nur am Rennen. Das Wasser war überraschend glatt und ruhig und es war wie erwartet auch weiterhin grau.


Das tat aber unserer Laune keinen Abbruch und wir radelten einfach weiter.


Bei schönem Wetter und an freien Tagen ist es hier mit Sicherheit absolut voll. Aber auch so hatten alle Orte heute irgendwie ihren Reiz und Charme. Und ganz ehrlich - so menschenleer finde ich sogar noch schöner.


Irgendwann sind wir dann auch in Göhren angekommen - da gab es dann endlich mal einen Geldautomaten ;o). Zum Aufwärmen ging es in ein Fischlokal.


Und nein, keine Chance, lediglich meine Wenigkeit bestellte Fisch.


Anschliessend ging es wieder zurück und ich hielt nochmal bei Luise an. Luise ist ein Museumsschiff, welches aber heute geschlossen hatte. 


Das dortige Areal sorgte aber für die Farbkleckser auf unseren heutigen Bildern.




Mini-Me war auf dem Rückweg dann minimal quengelig und erfreute sich an jedem Schild, an dem sie die Entfernung lesen konnte. Ich ersparte mir dann die Frage, ob wir noch einen Abstecher machen und hoffe einfach darauf, daß es morgen klappt. 


Als Abschluss nochmal ein Bella-Bild. Völlig verdreckt, aber anscheinend nicht müde gab sie dann mit uns die Fahrräder ab. Die Kids haben 25km geschafft - ist nicht soviel, ich weiß, aber bevor wir uns übernehmen und ich mit zwei Kindern quengelnd irgendwo stehe, fangen wir lieber steigerungsfähig an.

Ihr seht, es geht mit Sicherheit farbenprächtiger und ich hatte doch mit der Überlegung gespielt, Euch ein Sonnenbild unterzuschmuggeln, aber egal.

Euch allen noch eine feine Restwoche und kommt gut  in die Osterfeiertage!
Wer noch mehr 12v12 sehen will, schaut einfach bei Caro vorbei.

Und ich habe auch wieder etwas Revue passieren lassen - 2013 und 2016 hab ich die 12v12 wohl ausfallen lassen.

April 2015
April 2014
April 2012

Eure Frau M.

Montag, 13. März 2017

12v12 | März - It's all so quiet

Ihr Lieben,

mit minimaler Verspätung meine 12 von 12. Ich bin irgendwie böse auf der Couch eingeschlafen. Spektakulär war das Wochenende nicht, dafür unfassbar ruhig und ich habe all die Dinge gemacht, die andere evtl unter der Woche machen. Putzen. Aufräumen. Die Wohnung auf Vordermann bringen.

Von daher. Ein kleiner Ausschnitt aus meinem Sonntag bei herrlichstem Sonnenschein:

 Noch im Bett mir die Zutaten herausgeschrieben für ein Kimchi Rezept - zu finden auf dem Blog von Nic.

Der Hund will natürlich raus also ging es mit dem Fahrstuhl nach unten. Ich vertraue dabei auf den TÜV, denn die Geräusche, die ich permanent höre, sind nicht so vertrauenswürdig.

 Mich wie Bolle gefreut, daß eine leichte Strickjacke ausreicht.

 Dieses Fundstück steht seit einer Woche rum. Mal sehen, wann es endlich abgeholt wird.

 Bella in der Sonne.

 Die hier wollten auch mal wieder abgestaubt werden. Herrlich.

 Böse böse Gelüste überfielen mich. Die Waage war auch böse zu mir.

Und während ich durch die Wohnung schwurble, höre ich mich quer durch meine Sammlung. Laut. Und sehr tanzbar.

Hab mal die Chance genutzt und bei Mini-Me all die Stifte entsorgt, die keinen Sinn mehr machen.

Super schönes Ritual mittlerweile: Haare kämmen bei Mama, während vorgelesen wird. Das Buch kann ich im übrigen nur empfehlen.

Typisches Verpackungsopfer. Wein hat so lala geschmeckt. Bin kein Vollprofi, aber es muss einfach schmecken.
Gut war es mal wieder. Ich sehe die Sendung sehr sehr gern. Gutes Format.

Ihr seht, spektakulär ist anders, aber es ist auch mal schön, gechillt in die neue Woche zu starten. Ich hoffe, bei Euch war das auch so. Wer jetzt wissen will, was all die anderen gemacht haben, der schaut bei Caro vorbei, die sammelt wieder.

Freitag, 10. März 2017

#412 | Freitagsfüller ... Hoch die Hände, Wochenende!

Ihr Lieben, 

Ihr wisst es. Freitag = Zeit für die Freitagsfüller der lieben Barbara.

1.  Meine Füße sind seit der Geburt des ersten Kindes um eine Schuhgrösse gewachsen, ein teilweise ziemlich ätzender Fakt. Zum Glück trage ich viele Sneakers. 
2.  Eine Frage, die ich mir seit Jahren stelle: (Wild)tiere im Zirkus -  wie passt das zusammen? Garnicht. Und aus dem Grund meiden wir Zirkusbesuche, in denen Tiere auftreten.
3. Ich könnte eigentlich mal wieder in die Sauna gehen.
4. Wenn ich abends von der Arbeit heimkomme, habe ich immer einen grossen Kampf gegen meine Couch zu kämpfen. Ganz klar - sie ist so verführerisch. Und ja, es steht diese Woche quasi unentschieden. 
5.  Es gibt keine Garantie, daß neue (Lieblings)Menschen lange bei einem bleiben. Aber warum deswegen auf sie verzichten? Wer nicht wagt, der wird sich später ärgern ... .
6.   Meine Tochter ist immer voller Energie unterwegs - wie ein kleines Duracell-Häschen -  wie macht sie das ? 
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Kino und Essen mit einer Freundin, morgen habe ich NICHTS geplant und Sonntag möchte ich klassisch wie immer auf den Flohmarkt!
Ihr seht, meine Wochenendeplanung sieht relativ langweilig aus, ist aber auch mal schön.

Habt tolle freie Tage, ich hoffe sehr, daß die Sonne rauskommt. Am Sonntag stehen die 12v12 an, da lesen wir uns wieder.

Eure Frau M. 

PS: Meine Instagram-Vasen Aktion ist ein Segen und Fluch gleichzeitg. Ich habe ein Meer an Blumen daheim, aber leider nicht immer das passende Tageslicht. Und naja, die Anzahl der Vasen hab ich irgendwie unterschätzt ;) Aber ich sage Danke für Eure lieben Worte, das macht einfach unfassbar Spaß. 


Eines meiner Lieblingsvasenbilder - und damit bin ich nach langer Zeit mal wieder bei Holunderblütchen dabei - schaut dort vorbei, es lohnt sich!

Sonntag, 5. März 2017

24 | Flohmarktfunde - Trödelglück

Ihr Lieben!

Das war ein schönes Wochenende. Sehr gegammelt mit den beiden Zwergen, eine große Runde mit der Fellnase im Hundeauslaufgebiet gehabt (die Kids hatten soviel Freude bei all den anderen Hunden).



Gestern noch ein klasse Konzert von Guana Batz im Lido gesehen - gerade geben sich wirklich die Uralt-Psychobillybands hier die Klinke in die Hand, was mir wieder klar macht, wie alt wir sind ;).

Heute morgen nach Weißwurstfrühstück (Sonderwunsch vom Großzwerg) noch einen Abstecher auf den Flohmarkt gemacht.

Kennt Ihr das, wenn irgendwie mitten im Rundgang die Luft raus ist? Der Flohmarkt war teilweise noch in der Tiefgarage, aber es war soviel Mist dabei, daß ich schon keine Lust mehr hatte. Im Freien dann noch eine Runde bei den restlichen Ständen gemacht und dann auch nochmal fündig geworden für einen schmalen Taler, was die Stimmung deutlich anhob und wieder die krassen Preisunterschiede zwischen Flohmarkt Mauerpark, Arkonaplatz und eben da zeigte.

Aber was quatsche ich...hier meine Funde:


 Ihr glaubt es ja eh nicht, aber die Vase in weiß und der Grösse hab ich tatsächlich noch nicht.

 Die musste ich mitnehmen. Friedrichglas, einwandfreier Zustand.

 Ich tippe hier auf Waku, bin mir aber nicht sicher. Wer was weiß, ich freue mich über Info.

 Ja. Hier schiesse ich mir grad ein Eigentor. Ihr wißt ja - aktuell jeden Tag eine Vase oder Vasen mit dem gleichen Dekor auf Instagram. Wenn ich weiter auf den Flohmärkten rumgurke, werde ich nie fertig.

 Das war so ein Spontankauf. Keine Ahnung, wo das hinkommt.

Ihr seht. War letztendlich doch ganz cool. Ansonsten haben Mini-Me und ich heute gebacken. Ein Haselnussbrot. Eigentlich sollten Walnüsse rein, hatten wir nicht. Muss mal kosten. Und zwei Bleche Schokocookies. Ich brauche nur auf die Uhr schauen, wenn die komplett verschnabuliert sind.

Euch wünsche ich einen guten Start in die Woche, ich tüddel hier noch etwas rum. Eure Frau M.