Dienstag, 13. Februar 2018

12v12 | Februar - VIERZEHN!

Ihr Lieben,

boah schon wieder gleich Mitternacht, aber ja, ich schaffe die 12 Bilder von heute noch. ABER ich entschuldige mich gleich mal für die Qualität, die Kamera meines Handys ist echt im Eimer.

Aber ich schreib hiernicht lange rum, hier meine wenigen Eindrücke...irgendwie war zuviel los heute.



 Zu später Stunde wieder den Tisch meines Sohnes vorbereitet. 14 ist er geworden. VIERZEHN.

Nachdem er in die Schule abgedampft ist, war kuscheln mit Mini-Me angesagt. Sie ist aus dem Winterurlaub mit übelster Erkältung wieder da und ich warte auf die Ablösung in Form der Lieblingsoma.


Auf Arbeit beim Lieblingskollegen reingeschaut, Wochenendklatsch ausgeteilt und den Tag besprochen.


Zwischendurch alle Fotos vom Wochenendtrip aus Toulouse hochgeladen und den Lieblingsbegleitern zur Verfügung gestellt. 3 Tage. Was für eine Möglichkeit, den Kopf frei zu kriegen.


16.00 Uhr heute den Hammer fallen gelassen, da wir zum Essen verabredet waren anlässlich des Geburtstages. Ich trage ja nun schon bunte Farben, um dem Alltagsgrau zu entfliehen. Heute war es schon ein kurzes Highlight, daß es noch hell draussen war.


Mini-Me hat für ihren Bruder in der Zwischenzeit die Geburtstagskarte der süssen Art gebastelt.

In absolut grottiger Qualität. Eine Zeichnung von Mini-Me zog an die Kühlschrankwand. Neben einen Teil meiner Fotoautomatenerinnerungen. Ich liebe diese Automaten ;o).


Mit Reservierung ging es dann zum Rembrandt Burger. Was für eine Taktung und Fluktuation. Aber ja, es war lecker.

 Meine Wenigkeit gönnte sich den Burger des Hauses. Danach war ich satt.

Ich kann mich nur für das Licht entschuldigen. Zweige sind am Wochenende eingezogen, aber diese Blumen sind nur ein Teil dessen, was der Sohn heute an Grünzeug bekam. Und ja, trotz 80 Vasen war irgendwie nicht die richtige dabei...

Und zum runterkommen stöbere ich durch die Toulousebilder und überlege, wohin der nächste WE gehen kann. Ich bin offen für Tipps.

Ihr Lieben, das war es von mir. Habt eine gute restliche Woche, ich muss morgen Krankenpflege bei Mini-Me machen. Eure Frau M. 

PS: wie immer gilt - schaut bei Caro vorbei, denn sie sammelt wieder fleissig. 

Und wer neugierig ist - hier die letzten Jahre

Kommentare:

  1. Ach es kommt doch nicht auf die Qualität der Bilder an, sondern auf die Qualität des Tages. Sieht auf jeden Fall nach einer gelungenen Geburtstagsfeier aus.
    Viele Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Vorschläge: Strasbourg, Mailand, Neapel. Persönlich getestet und für gut befunden.
    Und das Problem mit dem Fehlen einer passenden Vase kenne ich nur zu gut. Ist ein guter Vorwand, um bei den nächsten Flohmarktbesuchen zwei, drei, vier weitere Vasen einzupacken. ;-)

    AntwortenLöschen