Mittwoch, 12. August 2015

12v12 - August

Hello Hello! Es ist August, ich glaube, man nennt ihn auch Wonnemonat. Und nein, ich werde garnicht stöhnen wegen der Hitze, ich jammere einfach still in mich hinein und eröffne meine 12 von 12 des Monats. Wie immer eine grandiose Idee von Caro - büdde unbedingt HIER klicken.

Los gehts.


Vollmacht von Opa unterschreiben lassen und sein Auto verkauft. Mit 86 Jahren ist es dann doch besser, sich anders mobil zu bewegen.


Nummernschilder entwertet nach Hause genommen und Opa gegeben. Hatte was sehr Endgültiges für ihn.


Im Anschluss mit Opa zum Neurologen gefahren. Eine Praxis mit vielen pinken Akzenten.
Aber! Ganz tolle Ärztin mit viel Zeit für Opa.


Weiter gings mit Opa zum Optiker. Schraube hatte sich wieder gelockert und somit fiel das Glas raus.


Opa überzeugt, daß die Brille noch zu reparieren geht und keine neue Brille notwendig ist.


Nach Hause gehetzt, weil eigentlich ein Ikeabesuch anstand und das hier vorgefunden. Sohnemann im Legowahn. Mal sehen, wieviele Kleinteile ich morgen einsauge.


Badesachen und Kinder ins Auto verfrachtet und noch kurz Snacks eingekauft. Shame on me wegen der ganzen Plastik, aber der Kühlschrank war sowas von leer.


Kindern aus grösserer Entfernung beim Baden zugeschaut, da ich parallel auf die Ratte (siehe nächstes Bild) aufpassen musste. Mini-Me schwimmt komplett ohne Schwimmflügel und ich bin sehr stolz auf sie.


Die Leihwurst beim Trocken beobachtet. Nach dem Wasser stinkt sie immer und sieht aus wie eine Ratte.


"Hannas Töchter" im Taschenbuchformat eingepackt und auf der Bank am See etwas gelesen. Hatte das Buch schon mal durch, aber ich bekam es jetzt nochmal geschenkt und da hab ich es mir doch in Erinnerung gerufen.


Auf dem Rückweg vom See noch einen Abstecher in den Garten gemacht und geerntet. Die Zuccinis gehen ein oder so. Aber allgemein macht die Hitze den Pflanzen sehr zu schaffen und wir können nicht jeden Tag draussen sein zum Giessen. Mal sehen.


Mein letztes Bild ist völlig unspektakulär, aber dank dem Posting von Cooketeria geht es keinen Abend ohne neue Kanne im Kühlschrank ins Bett. Und die Kinder lieben es!

Ihr seht, das war es auch schon. Morgen stehen die kleinen Geburtstagsvorbereitungen für mini-me an. Wir fahren am Tag ihres Geburtstages für drei Tage weg, ich werde berichten, aber natürlich bekommt sie trotzdem ihren Geburtstagskuchen mit Kerzen und Konfetti. 

So, das war es von mir! Habt eine gute Restwoche und passt auf Euch auf! Eure Frau M. 

Kommentare:

  1. Ich mag Deine Einblicke ... auch wenn ich wegen des verkauften Kfz´s von Opa ein wenig traurig bin. Stelle mir vor, dass ich auch eines Tages nicht mehr so mobil sein werde und bekomme Angst davor. Aber Opa geht es gut, oder? I hope!!!
    Stinkende Leberwürste kenne ich :-). Aber besser die, als pissende Katzen (unsere Einäugige macht gerade Psychoterror mit uns - kotz).

    Fühl Dich gedrückt und ganz viel Spaß auf der Geburtstagstour,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Du kümmerst Dich ja wunderbar um den Opa, der hat es richtig gut. Schön, Euch bei Eurem 12. mit Schwimmen und Lego und kaltgebrühtem Tee über die Schulter zu lugen - wenn ich jetzt auch die Augen ganz schön zusammen kneifen muss, um aus der Ferne noch was zu erkennen... ;-)

    Ganz liebe Grüße! Mond

    AntwortenLöschen
  3. Leihwurst... also ehrlich ;-))
    Mir scheint dein Opa hat großes Glück mit dir. Den Führerschein abzugeben (oder eben das Auto) stelle ich mir schwierig vor. Findet deswegen leider auch zu selten statt.
    Auf alle Fälle ein sehr abwechslunsgreicher Tag.
    Herzliche Grüße
    Jutta
    P.S. Diesen Cold brew tea muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die Ratte, wie süß. Die Zuccini leidet wohl auch unter der Hitze, aber warscheinlich geht es halt auch dem Ende zu ist ja schon Mitte August.
    Pinke Stühle find ich irgendwie gut, auch wenn ich mir nie selbst was pinkes kaufen würde, aber in so ner Arztpraxis sorgt das doch für Stimmung.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Coole Sache, dass der Tee bei euch so gut ankommt! :D

    P.S. Sind die Blätter eurer Zucchinipflanzen grau gesprenkelt oder teilweise wie mit einem grauen Schimmel überzogen? Das wäre Mehltau und würde das langsame Absterben erklären.

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. legowahn...das hab ich täglich... aber schönes 12 von 12 glg emma

    AntwortenLöschen
  7. Also bereitest du nicht nur Cold Brew Kaffee sonder auch Tee zu ;) Wird hier ebenfalls genoßen! Ein Sommer ohne Obst kann ich mir auch nicht vorstellen ;) Und den Legowahn hatte ich als Kind auch immer, vorallem Nachts wenn Mama und Papa schliefen - und ich nicht schlafen konnte :D

    Liebe Grüße, Jan

    AntwortenLöschen