Dienstag, 3. Februar 2015

12el Blick - Januar 2015


Hach, ich hoffe, ihr verzeiht mir. Geschäftsreise, Läuse auf den Köpfen der Kinder und diverse andere Termine haben mich arg in Verzug kommen lassen bei Tabeas 12. Blick.  Dabei stand der Termin auch noch sowas von fett im Kalender. In der Hoffnung, daß sie mich noch aufnimmt, hier unser Ausblick auf dem Wohnzimmer.

Der Aha-Effekt tritt dann evtl. im Februar ein – denn aktuell fehlt ein ganz essentiell wichtiger Bestandteil auf diesem Foto, welches im übrigen auch noch am Stichtag erschien. 
Wie ihr sehen könnt, sind wir zwar im Friedrichshain, aber von diversen Plattenbauten umzingelt, unsere Wenigkeit wohnt aufgrund der geringen Miete auch in solch einem Bau und ist eigentlich mit wenigen Abstrichen sehr zufrieden. Ihr wisst doch, später will man ja immer noch mal umziehen ;o)
Wir wohnen im übrigen in unmittelbarer Nähe zum Berghain, das hat ganz viele tolle Vorteile wie der kurze Weg zum Biergarten in der Rüdersdorfer (Achtung, Tipp!), der Nachteil besteht darin, daß gern zu unverhofften Uhrzeiten die Begeisterung für den Club laut lallend schallend kund getan wird. So what ... diese Nebenwirkungen kennen wir aber, waren ja auch mal jung und können damit ganz wunderbar leben.
Da ich mir sogar eine Markierung gesetzt habe, was meine Fotoposition betrifft, freue ich mich schon jetzt auf den kommenden Monat, um die Veränderung zu sehen.
Wer sehen will, welch tolle Blicke all die anderen werfen – der schaut rüber zu Tabea, denn dort wird gesammel.
Habt eine tolle Woche! Eure Frau M.


Kommentare:

  1. Ich bin auf die Wandlung deines Blickes gespannt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Herr, gib blauen Himmel und grüne Bäume :-)! Und läusefreie Kinder und das Ende der Erkältungszeit und ...

    Es grüßt Dich mit Herz,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wir sind ja auch Friedrichshainer Plattenbaubewohner, der Preis eben ;-) und umziehen wollen wir gar nicht.
    Der Biergarten ist toll, da sind wir im Sommer auch öfter.
    Es wundert mich immer mehr, das wir uns immer noch nicht über den Weg gelaufen sind!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Als wir in Berlin waren, haben wir auf im Friedrichshain gewohnt und fanden es sehr toll dort! Seitdem habe ich immer Berlin-Fernweh;-).
    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen