Dienstag, 23. Juli 2013

Es ist die Zeit für unsere Helden ...

... immer Dienstags gehts ab zu Roboti - und zwar HIER - denn hier werden immer die Helden des Alltags gekürt, kleine und große Dinge, die uns den Alltag versüssen, verschönern oder manchmal vielleicht einfach ertragen lassen.

Meine Helden sind ganz einfach diese Woche. Denn bei diesem Wetter geht es ohne Brille nicht aus dem Haus. Ich bin ein notorischer Sonnenbrillerverlierer oder wahlweise Zerstörer, aber diese beiden begleiten mich jetzt zumindest schon mal länger als 3 Monate.



Die rote Brille ist von VANs und wurde sich von mir angeeignet beim Amsterdam-Trip mit meinem Freund letztes Jahr. Die andere Brille ist aus einem sehr schönen Vintage-Store in Amsterdam und wurde mein, als ich am Tag der Heimreise mit meinem Team nach erfolgreicher Jobumsetzung noch durch Amsterdam streifte. Keine Ahnung, wieviele Jahre die Brille auf dem Buckel hat, aber sie ist saubequem. Denn genau da ist bei mir das Problem - die meisten Brillen schmerzen mir nach einiger Zeit auf der Nase oder hinterlassen monstermässige Abdrücke. Man meinte, ich hätte einen breiten Nasenrücken. Nun gut. Dann paßt das ja aktuell wunderbar zu meinem Hintern.

In diesem Sinne - Euch eine feine Woche! Eure Frau M.

Kommentare:

  1. Schicke Helden! Die Form der beiden ähnelt sich ... da sieht man, dass auch die Designer bei VANS sich eindeutig von Altem inspirieren lassen, wobei mir die Glasform bei der älteren Brille etwas besser gefällt. Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hahahaha...die Frau M. ...Du Verrückte Du! Ich lass Sonnenbrillen auch immer fallen...ich schieb sie mir auf den Kopf und schwupps fallen sie bei der erstbesten Bewegung hinten über...liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, ja. Auf diese Begleiter möchte ich auch nicht verzichten.
    Ich meine Augen sind schon richtig Sonnenbrillenverwöhnt. Die können nicht mehr ohne.

    Liebste Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  4. Ha ha :) Definitiv coole und derzeit wichtige Alltagshelden! Gefallen mir sehr deine Brillen. Geht mir übrigens genauso, entweder ich verliere sie oder sie gehen kaputt :) Liebste Grüße, Louise

    AntwortenLöschen
  5. Die grünen Gläser sind der Hit und auch die Form - und ohne Sonnenbrille geht im Moment ja gar nichts. Die Rote ist besonders schön... Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem Wetter brauche ich auch immer eine Sonnenbrille, um den Durchblick zu behalten. Deine Modelle sind definitiv ein Hingucker!

    AntwortenLöschen
  7. Selten habe ich einen so lustigen Vergleich gelesen ... breiter Nasenrücken passend zum Hintern :-) ... hach Frau M. ich sitz und lach´!!!
    Und was ich eigentlich sagen wollte: jawoll, hier auch nie ohne Sonnenbrille - wer soll sonst später die Falten vom Zusammenkneifen der Augen wieder ausbügeln?

    Herz und allerliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. ...und wir küren deinen Blog-Namen zum Helden des Alltags! :-)
    Liebe Grüße,
    rila oosch

    AntwortenLöschen
  9. vielleicht hast du noch nicht die richtige brille gefunden? sonnenbrillen kann man doch eh nie genug haben :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr sehr schön, vor allem die Linke.
    Liebste Grüße,Nadja

    AntwortenLöschen