Montag, 9. Juli 2012

... will wieder weg!

... jajaja, gerade mal vor 2 Tagen angekommen will ich auch schon wieder weg. Den Lärm vor meiner Haustür gegen die Ruhe vom Häuschen eintauschen. Den Regen hier gegen den Sonnenschein dort. Den Straßenbeton vom Friedrichshain gegen den Sand an den Füssen... aber neeee, bin wieder in Berlin und das auch noch mit einem nicht auskurierten Husten...grummel...mampf...

Da hilft eigentlich nur Fotos anschauen, selektieren, Fotos nochmal anschauen, sortieren  und Fotos anschauen und im Blog verarbeiten. Somit bekommt ihr hier die erste Dosis...und ja, auch wenn es nicht so aussah - wir hatten viel viel Sonne - aber genau auf den Fotos sind meine Kids drauf und das gibts ja hier nicht so oft zu sehen ;o)...Die Ausflüge haben wir sowieso immer an den Tagen gemacht, wo das Wetter total grenzwertig war (Kopenhagen im Sturzregen) oder die Insel Mon (ich finde das verdammte Sonderzeichen nicht) - eine Insel zum verlieben...auch bei diesem Wetter. Und ich war sehr dankbar, denn bei heißen Temperaturen wäre ich die 498 Stufen nach unten und dann wieder nach oben nicht gelatscht.

So here we are...vielen Dank im vorab für die Geduld beim Anschauen ;o)

 Unsere Fähre - da fing für die Kids schon das Abenteuer an.

 1. Tag - jajajaja, ich weiß, die Sonne fehlt. Na und, war trotzdem toll mit Gummistiefeln.


 Mittelalterdorf nähe Nykobing - auf der Suche nach dem Sonderzeichen.




Kopenhagen mit dem Sandskulpturenfestival, einem alten Auto Union Auto (Audi) und einer Atmosphäre, bei der ich jetzt schon weiß, daß ich mich im September an einem Wochenende in Amsterdam sehr wohl fühlen werde.



Zwischendurch noch dem Geocachen gefrönt und einige schöne Dosen entdeckt und Münzen zum weiterreisen ausgelegt.













Mon. So toll. So schön. Son unbeschreiblich. Noch schnell einen Glücksstapel hinterlassen. Auch ohne Sonderzeichen.



Unser Strand in Elkenore - Sonderzeichen verschütt gegangen. Sehr steinig, deswegen nach Marielyst mit den Kids, aber zum Verweilen und durchatmen toll und total leer.



Hügelgrab in der Nähe von Stege und Labyrinthpark für die Kids in Kalvehave.



Unser Mond.

That's it. Meine netten süssen Flohmarktfunde gibts separat die Tage, will ja niemanden zudrönen.

Paßt auf Euch auf und kommt gut in die Woche.

Sagt Frau M.

Kommentare:

  1. das schaut nach einem superschönen urlaub aus, tolle fotos! war noch nie in dänemark, und geocaching ist auch ne ganze weile her, sollte beides mal überdenken ;) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  2. dänemark! ich mag das land sehr, war bis jetzt "leider" nur in kopenhagen, ein traum :)

    ich schließ mich an, sieht nach nem schönen urlaub an, lass dich nicht zu hektisch vom alltag wieder einfangen! ;)

    AntwortenLöschen
  3. hach, was für wundervolle Impressionen! da bekomme ich glatt Fernweh! :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau M.,

    ich freue mich über Deine Bilder und Berichte. Auch die bunten Plastikdosen.... mir geht das Herz auf! Danke für´s Teilen.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Frau M.,
    Urlaubsbilder gucken macht doch immer Spaß!
    Der Audi ist übrigens ein waschechter DKW!
    Herzlichen Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sieht ja toll aus... :) Hab Dich grad entdeckt und verfolg Dich mal.

    AntwortenLöschen