Samstag, 21. Juli 2012

OWOC - Musikzauber ... eine neverending story

Na da hat ja die Frau Heuberg mit ihrer One Week One Collection Woche bei mir ins richtige Wespennest gestochen...vielen Dank denn ich kann mich nicht wirklich entscheiden. Es wurde ja schon richtig bei ihr im Blog geschrieben - ohne Musik geht es nicht. Ich geniesse zwar momentan auch gern mal wirkliche Stille, aber entweder hab ich im Autos noch  CD's mit oder aber meine Kopfhörer sind immer bei mir, denn die All-Time-Favorites sind natürlich als mp3 dabei.

Ich gehöre ja noch zu denjenigen, die sich auch heute noch Vinyl und CD kaufen. Da ich eine zeitlang früher in einem Club auch manchmal aufgelegt habe, ist meine Musikansammlung vielleicht auch als etwas grösser zu betrachten mit verschiedenen Richtungen. 

Aber grundlegend kann ich schon sagen, daß ich immer gewissen Dingen treu geblieben bin. 

Da wäre zum einen meine nicht kleine Sammlung von Depeche Mode in Form von Platten, CD's, Boxen blablablubb. Ich erspare euch detaillierte Fotos von allem, hier nur ein kurzer Überblick.

Gelegentlich gönne ich mir auch Sondereditionen, denn für mich ist Musik nicht nur mit hören verbunden. Ich habe es geliebt und finde es auch jetzt noch toll, gerade bei Vinyl das Cover in der Hand zu halten, das Booklet anzuschauen und und und. Und ja, manchmal kaufe ich vom selben Album CD und Vinyl, das eine bleibt dann leider verschlossen im Schrank.

 Kraftwerk Box mit 8 CD's, Placebo Vinyl Box, DM Vinyl & CD Boxen


Nachdem ich dann heute im Rahmen der Fotoaktion auch gleich wieder entstaubt habe, stellte sich mir natürlich schon die Frage - was zur Hölle mache ich dann eigentlich mal mit den Platten und co. Mit den Sachen von meinem Freund haben wir hier ca 1.500 Tonträger rumstehen...es sieht eigentlich garnicht viel aus, alles ist alphabetisch sortiert und übersichtlich, aber ich darf mir bloss nicht einfallen lassen, da mal hochzurechnen, was für Geld ausgegeben wurde.
 

 Letzten Mai bin ich nach London zum Mute Festival geflogen, da einige Grössen vom Label vor Ort auftraten - unter anderem Nitzer Ebb. Was hab ich mich wieder gefreut. 

Ansonsten noch oft in Form von Vinyl und CD vertreten: Nine Inch Nails - Trent Reznor - grossartig!


Das ist EIN Regal der DM Platten, dann geht es gleich nebenan noch weiter, dann gibts noch ein Regal voller 7" nur von dieser Band und diverses Vinyl anderer Interpreten...beim Umzug haben wir echt geschwitzt. Aber ich glaub, ich sortiere mal aus.

Aber nun genug geschrieben, hier sind die CD's, die es entweder als Silberling oder MP3 momentan immer wieder regelmässig zur Beschallung schaffen.


Viel EBM, Industrial, wenn ich Stress mit Arbeit habe oder ich allein mal im Auto sitze und laut Musik hören kann: Frontline Assembly, Fixmer/McCarthy, Nine Inch Nails, Nitzer Ebb.


Frauenpower aber schön: Robyn, Zola Jesus, Adele und die Band Goldfrapp, die ich jetzt nicht mehr mit allen Alben gut finde, aber das erste Album ist bis heute für mich  zeitlos und fantastisch.


Massive Attack mit ihrem Riesenhit "Unfinished Sympathy" und natürlich "Teardrop" - CD ist hier nicht abgebildet, dann natürlich Beth Ditto / Gossip. Und irgendwann lief auch HURTS in Dauerrotation bei mir, denn neben DEM einen Song sind echt 2-3 tolle Songs auf dem gesamten Album. Leider war ich aber bereits beim zweiten Konzert schon gelangweilt - die Songs sind gut, aber es kommt halt nichts neues. Wir warten ab.



Zum Hüpfen, Kopfnicken, Mitsingen: Interpol, The Killers, The Clash und Blur. Geht immer. Auch auf jeder Party.


Mit diversen Skakonzerten habe ich dann viele Abende rumgebracht - Madness darf dabei natürlich nicht fehlen - bis heute. Dann noch die Specials - tolles Konzert gewesen im letzten Jahr. 
Aus den 80er Jahren gepflegt gute Musik von New Order und für den Haushalt: Elvis.


Eine positive Überraschung für mich damals - auch live: Get Well Soon, dann noch Garbage, da bin ich auf die Reunion und das Konzert gespannt. The Cure und Nick Cave wenn es etwas ruhiger ist.


Musik, die mich Ewigkeiten begleitet und immer begleiten wird: The Smiths und Morrissey natürlich - ich liebe seine Konzerte, auch wenn sie nicht sehr lang sind. Die Musik für mich bis heute unbeschreiblich und fantastisch. Genau das gleich gilt auch für Herrn Cash. Ich traue auch niemand anderem zu, eine so geniale Coverversion von Nine Inch Nails "Hurt" zu machen, ein Song, der zu meinen absoluten Favoriten gehört. Naja und klar, darf nicht fehlen - hier das Remix Album von Depeche Mode. 

 

 Huch, ich muss das Bild noch drehen. Vor einigen Jahren entdeckt und für gut befunden: Sono. Unheimlich tanzbar. Dann noch elektronisch Miss Kittin' & The Hacker, enormst tanzbar und KULT. Dann natürlich noch ein Relikt aus den 80er Jahren - Anne Clark  - wer kennt es nicht - Our Darkness. Hier auf der CD ist aber mein Favorit "Heaven" drauf. Und dann höre ich grad viel Northern Lite. Das letzte Konzert ging über 2h und ich war sehr begeistert.


Und wenn ich dann mal nur hören und lachen will, dann gibt es Horst Evers. Kennengelernt hab ich ihn über das Radio, da er da ne eigene Rubrik hatte. Es sind schon einige Schenkelklopfer dabei, wenn man das hört - besonders beim Autofahren und die CD als Geschenk hat sich schon oftmals als gute Idee bewiesen. Kurzgeschichten, die das Leben in der Hauptstadt schreibt quasi. Obwohl mir hier die alten Sachen besser gefallen als die neuen.

Eine CD habe ich leider auf die SChnelle nicht gefunden - The XX. Schön. Sehr schön. bin ich auch nie überdrüssig.

Das war es jetzt von mir. Mein Mann fragt bereits, was ich hier alles schreibe und ja, ich glaube, das ist der längste Blog, den ich geschrieben habe, aber hey beim Thema Musik da wird ne Tür aufgestossen. Schliesslich verschenke ich auch noch Mixtapes. Naja, keine Tapes mehr, entweder in Form von CD oder aber als MP3-Mix. Egal, der Gedanke zählt. Und Hey Jules, falls Du das liest - das wäre dann bitte dein neuer Swap-Auftrag. Ist halt zeitaufwendig. Aber schön.

In diesem Sinne, ich ende mal, will morgen auf den Flohmarkt. 

LG und passt auf Euch auf. Frau M.






Kommentare:

  1. In einem Wort: WOW!!

    Ich bin total begeistert... und ehrlich gesagt auch ein bisschen neidisch! Eine hammermäßige Sammlung hast du da!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kaufe auch heute noch Vinyl und CD - muss einfach sein!

    Du hast übrigens einen ganz großartigen Musikgeschmack.

    AntwortenLöschen
  3. 1500 Tonträger!!! Wow, bei uns stehen gerade mal 400! Vinyl besitze nur wenig, aber CD's kaufe ich mehr oder weniger regelmäßig! Eine schöne Woche :)

    AntwortenLöschen
  4. Yeah, sehr toll! Und zimelich ähnlicher Musikgeschmack... Ganz viele Alben hab ich auch, allerdings eher digitalisiert... :)
    Guter Geschmack, Frau M.! ;)

    allerbeste Grüße immer noch ausm Krankenbett (und darum hoffentlich Ende der Woche über dein Lacket auf meinem Schreibtisch sich freuende)
    Jules

    AntwortenLöschen
  5. Hahahaha da haben wir owhl gerade gleichzeitig kommentiert ;-)
    Doooooch nicht weinen: wir haben ganz viele gemeinsame Alben!!!! Alles gut... Das Meiste hab ich nur alles digitalisiert und deshalb nicht gezeigt... Könnten ja mal Externe-Festplatten-Screenshots-OWOC machen ;-))))
    Da würdest Du wirklcih ganz viel von deiner großartigen Plattensammlung finden.
    Durch meine Reiserei und Fahrerei (irgendwie such ich mir imer Jobs mit mindestens 2 Stunden Fahrzeit pro tag) ist eben digitalisierte Mukke praktischer... :)

    Also nicht traurig sein!!

    Happy Monday
    Jules

    AntwortenLöschen
  6. tolle musik-schätzchen! das ein oder andere befindet sich auch in meinem regal :)
    wie wärs mal mit nem musik-hör-abend! pyjamaparty mal anders ;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau M.,

    sollte ich jemals eine musikalische Frage haben oder eine seltene Scheibe suchen... dann wüsste ich, an wen ich mich wende. Ich bin beeindruckt von Eurer Sammlung.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  8. Ich kauf sogar Platten ohne Spieler --> yeah^^
    Genialer Musikgeschmack, junge Frau *klatsch*
    Im übrigen habe ich deinen Kommentar gelöscht, damit nicht jeder weis, wie du heißt und deine Email hat.
    Hauptsache icke hab sie *lach*

    Außerdem freu ich mich wie ein Keks, dass du mir quasi "treu" bleibst! Drück dich ganz lieb und zum neuen Blog geht's über meinen Namen^^ Hach, freu mich Herzchen!

    AntwortenLöschen