Dienstag, 22. Mai 2012

Die Gartenqueen und ihr belated Swap!

Hello meine Lieben! 
Jajaja, diesmal war es wieder eine Blogpause, aber wie schon mehrfach erwähnt, ist grade einfach zu wenig Zeit da und wir versuchen irgendwie, alles unter einen Hut zu bringen. Die letzten Wochen war ich sowas wie ein Magnet, der wirklich alles angezogen hat, was mit Mist zu tun hat. Davon abgesehen, daß ich jetzt alle 2 Wochen zum Zahnarzt laufen muss (schuld eigene), ist mir jetzt nach den jeweiligen Zahnarztbesuchen immer ein Auto in mein Auto gefahren. Der Schaden hält sich in Grenzen - es waren jedesmal Männer, die die Parklücke nicht richtig einschätzen konnten - aber sind wir mal ehrlich - keiner von uns hat eigentlich die Zeit, sich um den ganzen Kram zu kümmern. Nun denn. Hinzu kommt, daß es innerhalb der Familie gesundheitlich nicht so optimal läuft, sodaß ich natürlich auch da vorbeischaue und koche und mache und schaue, wie ich helfen kann. Wenn ich da meine Mann nicht hätte - ich sage Euch...ein 3faches hoch auf diesen Kerl. 

 Dank ihm habe ich zumindest am Sonntag die Zeit gehabt, wieder auf den Flohmarkt zu gehen. Die Ausbeute war nicht sooo groß aber vollkommen in Ordnung für mich. Die Digedags kommen in die bestehende Sammlung - kennt jemand von Euch die Digedags / Abrafaxe? Die Hefte waren jedenfalls alle in einem Superzustand und jetzt muss ich zuhause nochmal den exakten Bestand prüfen und dann beim Händler nochmals plündern - denn der Preis bei den Heften war super.


Bei der Uhr fehlt das Glas, ich fand sie trotzdem toll und habe sie mitgenommen. Jetzt meckert der Kerl, weil sie zu laut tickt. Herrjeeeeeh.

Am Wochenende und gestern haben wir einen Abstecher in den Garten gemacht. Ich war schon ziemlich geflasht, wie alles grünt und spriesst - bis auf den Problemfall Rasen. Anbei noch einige Impressionen  - ihr könnt sehen, es wuchert, weil einfach jahrelang nichts gemacht wurde und wir müssen jetzt erstmal schauen, was machbar ist und auch Sinn macht.


 Und ja, das Radieschenbeet wurde komplett von Unkraut befreit, die Dinger wachsen tatsächlich. Bei den Möhren bin ich gespannt. Aber Mini-Me liebt ihr kleines Beet und gestern haben wir mal testweise geerntet - und waren optisch und geschmacklich begeistert.  Hier bei dem Foto dann auch gleich die Frage - was ist das für eine Pflanze? Wächst und wuchert - kenne ich aber nicht....


Und dann - natürlich der Swap von Jules aus dem Freudenhaus. Die liebe Julia hatte mir ihren Nagellack geschickt - also der ist ja sowas von Rosa und ja, ich gebe es zu - Rosa ist eigentlich nicht meine Farbe - ABER warum nicht mal was neues ausprobieren und am kleinen Finger sah das richtig schick aus. Von daher - liebe Julia - falls du das hier liest - ich mache mir den für das Wochenende rauf, denn da bin ich auf einer monstermässigen Party mit vielen Leuten (auch vielen Kids) udn ich werde dafür Sorge tragen, daß dieser Lack auffällt ;o). Vielen Dank auch für die liebe Karte, ich war ja leider etwas schreibfaul...Asche auf mein Haupt.


Sodele, das war es jetzt wieder von mir. Ich gelobe Besserungen in Sachen Regelmässigkeit und freue mich wieder sehr, von Euch zu lesen.

Liebe Grüsse und paßt wie immer bei Euch auf.


Kommentare:

  1. Was für eine wunderschöne Küchenuhr du am Flohmarkt gefunden hast!

    AntwortenLöschen
  2. die uhr!!!! so eine mag ich auch haben, am liebsten in rot :)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, die Uhr ist ja toll. Ich habe Dich über Roboti entdeckt und schaue jetzt gerne mal öfter bei Dir vorbei. Und der Nagellack kommt mir ja sehr bekannt vor...;o) Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  4. gerade hab ichs auch endlich geschafft über den swap zu schreiben, ich hocke leider mit steifem hals/nacken zu hause und schmeiß pillen ein...
    find ich gut wenn du den lack am we gebührend ausführst ;)
    viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  5. hey meine liebe frau M.,
    ich renne auch total der ezit hinterher... der urlaub steht vor der tür und noch soooo eine ellenlange to do list!! aahhh... aber tolle farbe hast du bei meinem kleinen swap bekommen! ich mag sie in jedem fall sehr!!

    danke für deine lieben worte! yes smashbook einblicke folgen bald... und MTs hab ich ein paar, ja! ;-) immer mal wieder hier und da... man braucht ja ein bißchen farbauswahl ;)

    die allerbesten grüße
    jules

    AntwortenLöschen
  6. Die Küchenuhr ist klasse. Ich glaube ich muss auch dringend mal wieder auf den Flohmarkt... Aber leider ist der bei uns an der Uni schon sehr kommerziell geworden :(
    Die Smashbook-Seiten von Jules möchte ich auch sehen, sitze gerade selber an einem. Weitere Scrapbook-Einblicke könntest du auf meinem Blog bekommen - schau doch mal vorbei.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen