Dienstag, 17. September 2013

Herbst Du Held meines Alltags ...

... also ich bin ja ein Fan von Sommer, da ich es liebe, einfach nur in Shirt und Jeans durch die Gegend zu laufen. Ich brauche keine 35°C, sondern gemütlich 25°C reichen mir vollkommen. Den Samstag habe ich aus dem Grund auch sehr mit meiner Familie genossen, da es ein klassischer Spätsommertag war und bereits am Sonntag fühlte ich mich mitten im Herbst.

Eigentlich war Pilzesuchen angesagt, aber wer mir auf Instagram folgt, weiß, daß die Ausbeute nicht so prall war und bei einigen Lamellenpilzen bin ich mir einfach nicht so sicher. Dafür haben wir eine Menge andere tolle Dinge gefunden - quietschrote und steinharte Brombeeren, die noch reifen mussten, viel tolles grünes und saftiges Moos, ganz tolle Birkenrinde und vieeeeeel Heidekraut.



Und eben das haben wir mitgenommen, nachdem es Adlerauge Zwergsohn gefunden hat. Entstanden ist die kleine Vase aus Babyglas, Birkenrinde im runden Stück direkt aus dem Wald und eben dieses Kraut, welches jetzt auf dem Fensterbrett steht und auch noch eine Weile da stehen bleiben wird.

Und wenn man mich jetzt fragt, was an dem Herbst so toll ist mit seinen trüben Tagen, dann kann ich nur sagen - es gibt nicht nur trübe Tage. An den Tagen, an denen die Sonne scheint, und die Blätter einfach etwas satter scheinen und alles irgendwie in den Farben mehr strahlt - an diesen Tagen liebe ich den Herbst einfach und vergesse die dunklen Stunden, die nun auch auf uns zukommen werden. Es ist letztendlich ja auch immer eine Frage, was man daraus macht.



In diesem Sinne ... wer mehr Helden des Alltags sehen will, der schaut bei Roboti vorbei, denn diese Dame hat diese Rubrik ins Leben gerufen und damit einen Volltreffer gelandet.

Euch eine feine Restwoche! eure Frau M. 

ps: der eigentliche herbstanfang ist ja auch erst diesen sonntag. pssst! wählen gehen!

Kommentare:

  1. Der Pilz in der Flasche gefällt mir! Und ich finde auch, dass man dem Herbst gegenüber nicht unfair sein sollte, nur weil er das Pech hat, direkt nach dem (von vielen) heißgeliebten Sommer zu kommen...
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dein Pilzarrangement finde ich großartig und ich sehe mich schon jetzt als schamlose Nachahmerin :-). Gegen den Herbst habe ich auch nichts einzuwenden, aber die Heizung so langsam wieder in Schwung zu bringen, das stinkt mir schon ein wenig (weswegen der Hasenmann jetzt schon wieder Holz in den zweiten Stock schleppen muss, damit Frau Hase es warm hat-hihi).

    Einen wunderbaren Di-Abend,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, schöne Herbsttage - echte Helden! Deine Deko ist wunderschööön!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Deko! Den Flaschenpilz mag ich besonders.
    Bei uns war für Sonntag auch ein Herbst-Waldspaziergang geplant, ich hätte so gerne ein paar Hagebutten für die Blumenvase. Leider hat es gegossen wie aus Eimern. Na ja, dann eben nächstes Wochenende...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. oh, wow! Das sieht ja wunderbar aus! Ich mag den Herbst sehr.Aber am schönsten ist er wirklich wenn er nach Frische duftet und leuchtet.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. bei sommerlichen herbst-tagen schliesse ich mich deiner meinung gerne an. ansonsten, immer her mit den 35grad :) also dann im nächsten jahre wieder...
    liebe grüße,
    holunder

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine wunderschöne kreative Deko!!!

    AntwortenLöschen